www.ArtRenoir.info
Die Lilienmadonna
Die Kollektion
Das harte Leben
Tambourin Segatori
Heilige Familie
Aline Renoir
Scheich Renoir
Der grüne Salon
Sondervorstellung
Renoir Religiös
Porzellan
Kunstskandale
Kryptologic
Auktions-Fälschungen
Kontakt-Formular
Impressum

Entdecken Sie auf ArtRenoir Kunstschätze des Künstlers Pierre-Auguste Renoir (1841-1919) 

     

 


 

 

 

 Wichtiger Hinweis

1. Wenn Sie Deutsch oder Englisch nicht gut lesen können, wählen Sie bitte unten ihre Sprache aus. Für die Qualität der automatischen Übersetzung kann keine Garantie übernommen werden. Um die gewählte Sprache zu erhalten klicken Sie einfach unten auf die jeweilige Sprache.

2. Für die deutsche Sprache beginnen Sie bitte im Menü links unter www.ArtRenoir.info oder einer Unterseite.

3. Links und die PDF der Zertifikate über die 5 Renoir Germälde öffnen sich nur direkt unter www.ArtRenoir.com (Englische Webseite) und unter wwwArtRenoir.info (Deutsche Homepage), jedoch nicht unter den unten aufgeführten Sprachen.

 

 

Automatic Google Speachtranslation, click here for your Language

Afrikaans Albanian Arabic Armenain Azerbaijani  Basque Belarusian Bengali BosnianBulgarian  Catalan Cebuano Chinese (Simplified)

Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Esperanto Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian  German

Greek Gujarati Haitian Creole Hebrew Hindi Hmong Hungarian Hausa  Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Javanese

Kannada Kmehr Korean Lao Latin Latvian Lithuanian  Macedonian Mongolia Malay Maltese Marathi Norwegian Nepali Persian

Polish Portuguese Punjabi  Romanian Russian  Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Somali Tamil Telugu Thai Turkish 

Ukrainian Urdu  Vietnamese Welsh Yiddish Yoruba zulu

 

 

 

 

   Aline Charigot Renoir (1854 - 1915) "Ölgemälde auf Leinwand" von Pierre-Auguste Renoir (1841-1919)

 

 

   

     Familie Renoir   

    Familie Renoir

 

 

    Fotoausschnitt oben aus ca. 1912 mit hochgesteckter Frisur   

    Aline Fotoausschnitt aus ca.1912, siehe oben, mit hochgesteckter Frisur 

 

 

     Hochgesteckter Frisur Portrait wie oben  

    Aline Renoir mit hochgesteckter Frisur

 

 

Aline Renoir mit Hund

Achten Sie auf die Farbe des Kleid !

 

 

   

 

 

     Madame Renoir mit Ihrem Hund Bob ca. 1910

     Madame Renoir mit ihrem Hund Bob, ca.1910



Nach einem Aufenthalt 1881 in Italien, während dem er ( Pierre-Auguste Renoir) ein um 1400 verfasstes Handbuch für Maler liest, orientiert er sich stark an Raffaels Fresken und an Jean-Auguste-Dominique Ingres, es beginnt die sogenannte "Ingres Periode" * oder auch "trockene Periode". Renoir beginnt, sich von Grund auf neu zu orientieren, er wendet sich vom Spontanen ab und zeichnet die Formen schärfer, bleibt aber bei den Motiven voller Lebensfreude. Er wendet sich vom Impressionismus ab und dem Klassizismus zu. Info1

Die Ingres Periode in den biografischen Erwähnungen Renoirs, werden deshalb Ingress benannt, da sich Renoir stark an den Maler Dominique Ingress (siehe Selbstportrait unten) orientierte.

Das Portrait Renoirs, Frau im rosa Kleid, ist als Gemälde von Renoir im Bezug des inspirativen Einfluss von Dominique Ingres bestens dazu geeignet um zu erkennen, von wem der Einfluss her stammt den Renoir in diesem Gemälde verinnerlichte. Dominique Ingres und Aline Renoir sehen beinahe schon wie Geschwister bzw. Zwillinge aus, derart frapierend und einflussvoll hat Renoir den Malstil Ingres verinnerlicht, mit Abstrich das ein Rest impressionistische Malart Renoirs noch erkennbar ist.

 

      Auguste Dominique Ingres  französischer Maler und Zeichner  

    Auguste Dominique Ingres

französischer Maler und Zeichner; * 29. August 1780 in Montauban,
† 14. Januar 1867 in Paris

 

 

     Familie Renoir   Linke Handhaltung siehe Foto und Vergleiche mit Gemälde darunter

       Familie Renoir

     Linke erschlaffte Handhaltung, siehe Foto im Vergleich mit Gemälde darunter

 

 

     

    Das Kleid wurde nachträglich mit roter Ölfarbe übermalt

 

An verschiedenen Stellen des Kleides kamen ältere Untermalungen zum Vorschein die den Hinweis erbrachten dass das Kleid ursprünglich in rosa gemalt wurde und nun die übermalte Farbe infolge einer Reinigung vollends abgetragen wurde, siehe das Rosa der anfänglichen Farbabtragungen. Die Auswertung des wissenschaftlichen Zertifikats bestätigte, dass das Gemälde zu einem späteren Zeitpunkt übermalt worden war, wodurch das Abtragen der dunkelroten Farbe ein berechtigter Eingriff war, den es zu beseitigen galt. Das Gemälde war über und über mit Verschmutzungen überzogen und Schutzlackschichten wurden gar über altem Schmutz gepinselt, wobei in einem Vorgang gleich das ganze Gemälde gereinigt wurde.

Durch das Abtragen von Übermalungen etc. bleibt es nicht aus, das andere Farbschichten teils in Mitleidenschaft gezogen werden, was zur Folge hat, dass das Gemälde teilrestauriert werden muss um in seiner ursprünglichen Originalität wieder glänzen zu können.

 

     

   Die Übermalung der lila Ölfarbe schimmert an manchen Stellen durch 

 

 

      Mademoiselle Sicot, 1865

      Mademoiselle Sicot, 1865 

Dieses Gemälde, eine Dame mit Namen Sicot in einem rosa Kleid wurde von Renoir im gleichen Farbverhältnis gemalt wie seine Frau Aline Renoir, siehe oben.

 

 

 

Hier finden Sie die wissenschaftlichen Echtheitszertifikate 

Klicken Sie bitte dazu unten auf das Download Symbol in der gewünschten Sprache

 

Bitte beachten Sie dass das wissenschaftliche Zertifikat ausschließlich der Ermittlung des alterstypischen Ursprungs gedient hat, um den Beweis anzutreten dass es sich hierbei defintiv um ein originales Gemälde aus der Zeit Renoirs handelt, das wiederum mit der Anwendung und schließlich der Auswertung durch die weltweit einzigartige Kryptologic Methode von Doc Moses erst die notwendige Zuschreibung zu Renoir erhält.

Bei dem hier präsentiertem Gemälde handelt es sich somit ausschließlich um ein originales Ölgemälde von Pierre- Auguste Renoir (1841 - 1919).  

 

1.

Eine Echtheitsermittlung in Form einer wissenschaftlichen Untersuchung hat bei dem Ölgemälde Aline Renoir stattgefunden. Die wissenschaftlichen Fakten des Zertifikats zum Ölgemälde Aline Renoir bestätigte die zeitliche Einordnung in Renoirs Periode.

2.

Eine Gegenprobe zur Echtheit zu Aline Renoir wurde mit der Kryptologic Methode Doc Moses am Ölgemälde vor und nach der Untersuchung im wissenschaftlichen Labor durchgeführt. Die für Renoir typischen Merkmale wie z.B. Name - Monogramm - Initialien etc. konnten nachgewiesen werden und befinden sich in der nachfolgenden Beweisführung zur Echtheit zu Aline Renoir.

Mit der Vorveröffentlichung auf www.ArtRenoir.info und der hier vorgestellten Inhalte der Beweisführung zum Ölgemälde Aline Renoir, darf das Werk Renoirs nunmehr als Teil der Kunstgeschichte angesehen werden.

 

                                                                                                 

  Richtigstellung

Auf Seite 10 des Zertifikats befinden sich 2 Fotos, die aufgrund eines Irrtums seitens des Instituts dort sind und nicht auf unseremen Wunsch hin, wie irrtümlich behauptet, dort abgebildet worden. Korrekterweise müssenss wir darauf hinweisen dass das richtige Foto in der Beweisführung über der Signaturenprobe hier auf der Webseite abgebildet ist und den Namen Renoir nähe der Schulter und am Kopf. Die beiden im Zertifikat abgebildeten Fotos sind somit nicht korrekt.

 

 

        

Renoir Echtheitszertifikate der Altersbestimmung

A.R.6.GER Aline Renoir Deutsch.pdf Download

A.R.6.ENG Aline Renoir Englisch.pdf Download

     A.R.6.FRA Aline Renoir Französisch.pdf Download

   A.R.6.ITA  Aline Renoir Italienisch.pdf Download

 

    Nach der Reinigung kamen die Ursprünglichen Originalfarnen zum Vorschein  

   Nach der Reinigung kamen die ursprünglichen Originalfarben wieder zum Vorschein

 

  

   Renoir mit seiner Frau 

    Renoir mit seiner Frau 

 

 

     

    Aline Renoir, Vergrößerung

 

 

       

Die leicht eingefallenen Augen und die gepressten Lippen auf dem Foto sind nur eine Momentaufnahme und dürfen nicht als direkter Vergleich mit dem Gemälde gesehen werden. Bekannt hingegen ist jedoch das Aline Renoir zu dieser Zeit bereits sehr krank war und schließlich an den Folgen ihrer Krankheit verstarb. 

 

 

     

     Biometrie

 

Zum Zweck eines biometrischen Datenabgleich wurde das Gemälde im Ausschnitt des Kopf - Hals Bereiches fotografiert und über das Foto der Frau von Renoir gelegt. Das Endergebnis war verblüffend, da sich die Konturen beider Gesichter - übereinander gelegt - zusammen fügten und quasi fast ineinander verschmolzen.

 

 

   Schriften in den Haaren nahe dem Ohr unter Infrarot 

    Renoir in den Haaren, nahe dem Ohr und auf der Schulter, unter Infrarot Info2

 

 

       

      Signaturenproben Renoir

  

 

 

   Initialien Renoirs AR links neben dem Hals seiner Frau 

   Monogramm AR, Auguste Renoir, links neben dem Hals

 

 

   Initialien Renoirs AR mit Fotofilter zur besseren Sichtbarkeit 

   Monogramm Renoirs AR, mit Fotofilter zur besseren Sichtbarkeit eingefärbt

 

 

    Initialien Renoirs AR in Schwarz - Weiss Kontrast 

   Monogramm Renoirs AR, in schwarz - weiss Kontrast

 

 

    

   Nahaufnahme AR

 

 

     

Im Monogramm des Buchstabens R befindet sich inmitten (schwach) der voll ausgeschriebene Name Renoir. Das Gemälde besitzt somit neben dem Monogramm eine zweifache Signatur.

 

 

     

Das Foto wurde eingefärbt da die Signatur so markanter wurde und die gelben Linien wurden von mir zur besseren Kenntlichmachung der Umrandungen markiert.

 

 

  

 

 

  

 

 

     Deutlich zu erkennen die Rückseite der Uralten Leinwand

    Rückseite des Gemäldes, mit sichtbar alter Leinwand !

 

 

      

    Original Nagelung der Keilrahmung

 

 

     Craquelüre - Altersrisse bestätigen die Originalität des Gemäldes 

   Craquelüre - Altersrisse bestätigen die Originalität des Gemäldes

 

 

    UV - Woodsches Licht  

   UV - Woodsches Licht 

 

 

   Röntgenaufnahme

   Röntgenaufnahme

 

 

   Bitte auf das orangene Symbol rechts unten klicken, um direkt nach oben zu gelangen

 

 

 

*Die roten Nummern hinter Info1,2,3 etc. sind für das interne Archiv

 

 

 

kryptologic code, cryptologic code, cryptologic, kryptologic, doc moses, art specialist, renoir expert, renoir specialist, krypto logic, crypto logic, art-renoir, artrenoir, art renoir,         renoir art, renoir-art,

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________